Kakerlaken und Schaben wirkungsvoll bekämpfen

Die Kakerlake löst Ekel aus

TelefonanfrageMailanfrage
MO. – Fr. 8 – 16 Uhr: 0157 58 22 56 27

Deutsche Kakerlake von hinten gesehen.
Deutsche Kakerlake, Küchenschabe – zur Bekämpfung Kammerjäger beauftragen.
Kakerlaken belegen in der Ekelstatistik der Bundesbürger immer wieder einen der vorderen Plätze. Schaben oder Küchenschaben lösen fast immer Ekel aus. Hier besonders das schnelle Laufen und Verhalten der Kakerlake, ihr Geruch und die rasante Vermehrung. Denn Kakerlaken treten in aller Regel in großen Mengen auf und sind wahre Künstler im Verstecken. Ein einzelnes befruchtetes Weibchen kann ein Heer von Millionen von Kakerlaken entstehen lassen. Denn schon nach 40Tagen sind frisch geschlüpfte Schaben geschlechtsreif. Gerade neu geborene Schaben sind winzig. Nur 3mm messen die Kakerlaken nach dem schlüpfen. Für einen Laien ist es praktisch unmöglich wirkungsvoll Kakerlaken zu bekämpfen.

Berlin ein Paradies für Kakerlaken

Gerade in den Altbauten in Berlin finden die Schaben ideale Rückzugsorte in Spalten, alten Schornsteinen und Strängen der Wasserinstallation. Eine wirksame Verhinderung eines Befalls durch Kakerlaken ist faktisch nicht möglich, da die Tiere Künstler darin sind, Wege zu finden. Auch über den häufig installierten Müllschlucker in Neubauten in Berlin können Küchenschaben einfach bis in die obersten Stockwerke gelangen und sich dort einnisten. Gerade die deutsche Schabe kann durch Haftklappen an Ihren Beinen auch an spiegelglatten Flächen senkrecht nach oben krabbeln. Eine Schabe oder Kakerlake liebt Plattenbauten in Berlin, die großen Ritzen bieten den Tieren ausreichend Versteckmöglichkeiten und durch das Lüftungssystem können sich die Tiere schnell im ganzen Block verbreiten. Auch in den Versorgungsschächten der Plattenbauten im Osten von Berlin können sich die Kakerlaken gut verstecken und finden ausreichend Nahrung. Häufig holt man sich Kakerlaken aber auch über verseuchte Lebensmittel ins die Wohnung. Diese können aus Betrieben oder Lagerhallen mit Schabenbefall stammen. Gerade in einer Großstadt wie Berlin tritt dies häufig auf.

Kakerlaken und der Atomkrieg

Dabei sind Küchenschaben oder Kakerlaken wahre Überlebenskünstler. Sie bevölkern die Welt schon seit über 300 Millionen Jahren, also lange vor den Dinosauriern. Den Kakerlaken wird nachgesagt, dass sie sogar einen Atomkrieg überleben könnten. Möglich ist dies, die Dinosaurier haben sie ja auch überlebt. Wegen Ihres dicken Chitinpanzers können Schaben ohne Schwierigkeiten die zehnfache Menge an radioaktiver Strahlung aushalten, die ein Mensch aushalten kann. Das Verstrahlen scheidet also als Möglichkeit der Kakerlakenbekämpfung aus. Eine Kakerlake kann auch ohne Kopf noch mehrere Tage überleben. Der Grund liegt darin, dass Schaben kein zentrales Gehirn im Kopf besitzen, sondern das Nervensystem über den ganzen Körper verteilt ist. Küchenschaben ohne Kopf müssen deshalb verdursten oder verhungern, da ihnen der Mund zur Aufnahme von Nahrung fehlt.

Kakerlaken begleiten den Menschen

Alle bei uns anzutreffenden Küchenschaben oder Kakerlaken stammen aus wärmeren Regionen. Auch die deutsche Küchenschabe stammt aus dem Orient. Über Handelsrouten haben sich die Kakerlaken über die ganze Welt verbreitet. Die häufigsten in Berlin anzutreffenden Kakerlakenarten sind die Deutsche Schabe, 11-15mm lang und die Orientalische Schabe oder Küchenschabe die 21-28mm lang wird.  Schaben lieben warme und feuchte Plätze. Diese Gegebenheiten zusammen mit ausreichend Nahrung findet eine Schabe oder Kakerlake in Küchen von Restaurants, Hotels und Wohnungen. Der natürliche Ekel gegenüber Kakerlaken passt sehr gut zur Gefährlichkeit der Tiere. Schaben sind Allesfresser und fressen auch Artgenossen.

Einen Kakerlakenbefall schnell bekämpfen

Sobald ein Befall mit Kakerlaken festgestellt wird, gilt es, schnell zu handeln und die Tiere zu bekämpfen. Ein Befall ist schon gegeben, wenn nur eine einzige Küchenschabe oder Kakerlake gesehen wird, denn meistens verstecken sich viele weitere in Ritzen oder dem Tagesversteck der Schaben. Besonders die Nympfen, die Baby-Kakerlaken, sind besonders beweglich und können sich durch 0,5mm breite Ritzen zwängen. Da Schaben nachtaktiv sind, ist es ohnehin unwahrscheinlich viele Kakerlaken zu Gesicht zu bekommen.

Woran kann ich einen Befall mit Kakerlaken erkennen?

Wenn Sie eine Kakerlake entdecken, leben die Tiere meist schon lange unbemerkt in Ihrer Wohnung und haben sich schon stark vermehrt. Sollten Sie Küchenschaben tagsüber sehen, liegt wahrscheinlich schon ein sehr starker Befall vor. Weitere sichere Anzeichen für einen Kakerlakenbefall sind Eipäckchen und Kokonreste. Da sich eine Kakerlake im Laufe Ihrer Entwicklung bis zu 8x häuten gehört abgestreifte Hülle zu den sicheren Anzeichen eines Befalls mit Kakerlaken. Ein weiteres Anzeichen ist auch der unangenehme, miefige Geruch, den Kakerlaken verbreiten. Schaben geben Pheromone ab, über die sie mit anderen Kakerlaken kommunizieren. Auch die Fortpflanzung steuern Küchenschaben über den Geruch. Spuren von Ausscheidungen können auch auf eine Kakerlakenplage hindeuten. Dabei sehen diese aus wie Kaffeekrümel und verlaufen an Wänden oft in Form einer langgezogenen Spur. Die Weiterentwicklung muss aus Gründen der Hygiene unbedingt sofort verhindert werden. Dabei können Kakerlaken auch in den gepflegtesten und bestgeputzen Küchen auftreten.

Eine Kakerlake überträgt gefährliche Krankheiten

Schaben können viele Krankheiten übertragen. Gerade aus Krankenhäusern können Kakerlaken gefährliche, hochinfektiöse Keime raustragen und über die Kanalisation in Berlin auch in Privathaushalte einschleppen. Häufig konnten Salmonellen und Schimmelpilze auf Kakerlaken nachgewiesen werden. Auch andere gefährliche Krankheiten wie Hepatitis, Milzbrand, Tuberkulose oder Typhus können durch eine Kakerlake übertragen werden. Da Küchenschaben auch Ihre Ausscheidungen auf Lebensmitteln hinterlassen machen sie diese ungenießbar. Die Ausscheidungen von Küchenschaben können auch Allergien, Ekzeme und Asthma auslösen und stellen somit ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar.

Kakerlakenbekämpfung professionell durch den Kammerjäger

Nur Ihr Kammerjäger kann exakt erkennen um welchen Schädling es sich handelt und darauf aufbauend die richtigen Mittel der Kakerlakenbekämpfung auszuwählen. Kakerlakenfallen oder Insektensprays, wie sie im freien Handel erhältlich sind, helfen Ihnen bei der Bekämpfung eines Kakerlakenbefalls nicht weiter. Mit Klebefallen können Sie nur einen Befall feststellen, die restlichen Küchenschaben werden hierdurch nicht getötet. Insektensprays stellen auch für Menschen eine hohe Gesundheitsgefahr dar und sollten in geschlossenen Räumen nicht verwendet werden. Die Ritzen und Spalten, in denen sich Kakerlaken in Häusern in Berlin verstecken können, können Sie damit nicht erreichen. Ich verwende bei der Bekämpfung von Kakerlaken hochwirksames Schaben-Gel. Dieses Gel wird im Bereich der Laufwege, Nester und Verstecken eingesetzt. Das Gel ködert die Kakerlaken und führt bei Aufnahme geringster Mengen innerhalb eines Tages zum Tod der Kakerlake oder Küchenschabe. Ich bespreche mit Ihnen, wie alternative Nahrungsquellen der Kakerlaken beseitigt werden können, damit das Schaben-Gel seine optimale Wirkung entfalten kann. Haben die Kakerlaken nichts anderes zu fressen, machen sie sich mit besonderem Appetit über das Gel her und die Kakerlakenplage wird schnell eingedämmt. Damit eignet sich das Gel hervorragend zur modernen Kakerlakenbekämpfung.

Ein tolle Dokumentation von 3sat, über Kakerlaken und die Arbeit des Schädlingsbekämpfers.

Kakerlakenbekämpfung in gewerblichen Betrieben

Besonders für gewerbliche Betriebe kann ein Befall mit Kakerlaken existenzielle Folgen haben. Hier muss bei jedem Anzeichen eines Kakerlakenbefalls sofort gehandelt werden und ein Kammerjäger mit der Bekämpfung beauftragt werden. Besonders für Restaurants und Gastronomiebetriebe stellt ein Kakerlakenbefall ein geschäftliches Risiko dar, da bei Gesundheitskontrollen das Geschäft sofort vom Gesundheitsamt geschlossen wird. Ich stehe Ihnen als TÜV geprüfter Kammerjäger zur Seite, wenn es um professionelle Kakerlakenbekämpfung geht. Auch berate ich Sie gerne zu Fragen der Lagerung der Lebensmittel um einen Kakerlakenbefall zu verhindern. Wenn ich eine Schabe oder Kakerlake nachweisen kann, bekämpfe ich die Tiere mit neusten Mitteln.

Ein Kommentar:

  1. Wie komme ich als Privatperson zu diesem Gel?
    Bin derzeit in Jakarta, hab hier kein Gel gefunden, und über das erhältliche Schabengift lachen die Viecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.