Kontakt

GEK-KO Schädlingsbekämpfung Berlin

Ihr diskreter Kammerjäger ist immer für Sie da. Zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. 5 Tage in der Woche berate ich Sie telefonisch und beseitige tagsüber Ungeziefer für Sie.
Inhaber: Fred Finger

Kontaktdaten:

Elberfelder Str. 12
10555 Berlin
Telefon:  0157 – 58 22 56 27
Mail: [email protected]

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzerklärung bin ich einverstanden.

SSL-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit SSL-Verschlüsselung übertragen.

Anfahrt:

Steuer-Nr.: 34/286/01477
Kammer: IHK Berlin
Eingetragen als: Schädlingsbekämpfer – TÜV geprüft

Bankverbindung:

Postbank Berlin
IBAN: DE25100100100851382100
BIC: PBNKDEFF

Hygiene-Schädlinge in Berlin

Durch die Anwesenheit von Hygieneschädlingen können Krankheiten auf den Menschen übertragen werden. Einige Beispiele für Hygieneschädlinge sind unter anderem bestimmte Ameisen, Mäuse, Ratten, Schaben und Wanzen.

Ratten gehören mit zu den ältesten Begleitern des Menschen. Ratten übertragen nicht erst seit der Pest schwere Krankheiten wie Salmonellen oder Toxoplasmose. Eine Rattenplage muss daher unbedingt bekämpft werden. Ein moderner Kammerjäger ist spezialisiert auf die Bekämpfung von Ratten. Ratten haben es in Berlin sehr leicht. Durch das mehrere tausend Kilometer lange  Kanalisationssystem stehen den Tieren Ihre eigenen Berliner Wege zur Verfügung. Durch Abwässer aus Krankenhäusern können Ratten in Berlin auch viele multiresistente Keime übertragen und gelten daher als große Plage für den Menschen. Jede sechste Ratte trägt solche Keime in sich und das bei etwa sieben Millionen Ratten in Berlin. Als geübter Kammerjäger kann ich Schäden durch Ratten und Mäuse schnell erkennen und eine Rattenplage mit den geeigneten Mitteln bekämpfen.

Materialschädlinge in Berlin

Manche Materialschädlinge verursachen Schäden an Materialien tierischen oder pflanzlichen Ursprungs wie z.B. Motten an Kleidung. Daneben beschädigen auch verschiedene Käferarten oder Mäuse Materialien. Ein erfahrener Kammerjäger kann hier schnell Abhilfe schaffen und aufzeigen, wie Sie einem Befall vorbeugen können.

Vorratsschädlinge in Berlin

Auch Lebensmittel können von sogenannten Vorratsschädlingen befallen sein. Besonders verbreitet hierbei sind Lebensmittelmotten und verschiedene Käferarten. Diese Tiere stellen eine besondere Gefahr für die Hygiene dar daher sollten Sie einem Kammerjäger mit der Bekämpfung beauftragen.

Lästige Schädlinge in Berlin

Von lästigen Schädlingen geht im Allgemeinen keine gesundheitliche Gefahr für den Menschen aus. Dennoch entsteht bei einigen Menschen ein starkes Unwohlsein, wenn sich die Anzahl der Lästlinge zu stark erhöht, z.B. Wespen, Silberfische oder Ameisen. Hier kann ich als Kammerjäger in Berlin schnell für Hygiene im Haus sorgen.

Gesundheitsgefahr durch Fliegenplage
Lästige Plage, wenn Sie eine Wohnung in Massen bevölkern. Eine Fliegen-Plage ist eine Gesundheitsgefahr.

Viele kennen das: Man möchte am Morgen schnell unter die Dusche springen, doch dann kommt der große Schreck – Silberfische sitzen in der Badewanne. Silberfische gibt es in jedem Haushalt in Berlin. Gefährlich sind die Tiere nicht. Silberfische wagen sich eigentlich nur bei hoher Luftfeuchtigkeit aus ihrem Versteck. Oft ist dies bei Neubauwohnungen in Berlin der Fall, bei denen das Bad kein Fenster hat. Ameisen sind da schon gefährlicher. Ameisen können Krankheiten übertragen und manche Arten nisten sich auch im Holz der Altbauten in Berlin ein, wo sie dann nur sehr aufwändig entfernt werden können. Deshalb heißt es hier rechtzeitig handeln und den Kammerjäger holen.

Taubenabwehr in Berlin

Tauben können, wenn sie in Massen auftreten Schäden an Gebäuden verursachen und massive Verschmutzungen durch Kot hervorrufen. Daher ist es wichtig einen Kammerjäger mit der gezielten Taubenabwehr zu beauftragen. Bei Tauben sprechen Kammerjäger nicht von Ungezieferbekämpfung, da Tauben nicht getötet werden dürfen, sondern von der Taubenabwehr an Gebäuden. Ich entwickle zusammen mit meinen Kunden vor Ort praktikable Lösungen zur Taubenabwehr. Viele Aspekte gibt es bei der Auswahl des passenden Systems zur Taubenabwehr zu beachten. So müssen individuelle Charakteristik des Gebäudes, der Fassade oder des Denkmalschutzes beachtet werden. Auch die Kenntnis der Lebensgewohnheiten der Tauben beeinflusst die Auswahl des geeigneten Systems zur Taubenabwehr.

Kammerjäger bekämpfen auch Parasiten

Einige Schädlingsarten sind sogenannte Parasiten, die entweder direkt auf dem Wirt oder in seiner Nähe leben. Der Wirt dient dem Parasiten zur Nahrungsaufnahme. Durch den Befall von Parasiten haben Bakterien und Viren ein leichtes Spiel bei dem befallenen Wirt und können Infektionen auslösen. Bekannte Beispiele für Parasiten sind u.a. Bettwanzen und Flöhe.

Gerade Bettwanzen breiten sich in Berlin immer stärker aus und sollten sofort bekämpft werden. Durch die größere Mobilität von Menschen haben es Bettwanzen leicht, verbreitet zu werden. Zuerst werden Hotels in Berlin befallen und von dort aus werden die Bettwanzen in die Wohnung eingeschleppt. Dabei benötigt man für die Bekämpfung von Bettwanzen in Berlin auf jeden Fall professionelle Unterstützung durch einen Kammerjäger. Oft verstecken sich die Tiere am Tage in Steckdosen, Dielenritzen der Altbauten in Berlin oder hinter der Scheuerleiste. Hier sind sie gut versteckt und können nur durch den Kammerjäger beseitigt werden.

Geschichte der Schädlingsbekämpfung

Schädlinge begleiten die Entwicklung der Menschheit von Anfang an. So hatten schon die alten Ägypter zur Schädlingsbekämpfung von Nahrungsschädlingen Getreide in der prallen Sonne getrocknet, da Sie bereits wussten, dass Schädlinge nur bestimmte Temperaturen aushalten können. In großen Städten, wie Berlin, haben Schädlinge nahezu ideale Lebensbedingungen. Eine große Anzahl von Nahrungsquellen und Wirten lassen diverse Schädlinge schnell zur Plage werden. Bekannt sind die Bilder der hygienischen Zustände in den Quartieren der Arbeiter in Berlin. Krankheiten und Schädlinge konnten sich hier besonders leicht ausbreiten. Der Durchbruch bei der Ungezieferbekämpfung kam jedoch erst Anfang des 20. Jahrhunderts mit der chemischen Forschung.  Die Abwehr von Schädlingen hat heute nicht mehr die existenzielle Bedeutung, die es noch vor einigen hundert Jahren hatte. Aber noch heute richten Schädlinge gewaltige Schäden an, auch in Berlin. Die Geschichte der Menschheit zeigt, dass wir stets bemüht waren, unsere Vorräte und unsere Gesundheit zu schützen. Die Methoden der Schädlingsbekämpfung haben sich im Laufe der Zeit immer weiter verfeinert, sodass wir heute ohne Gefahr für unsere Gesundheit Schädlinge wirksam bekämpfen können. Der Beruf des Schädlingsbekämpfers, früher Kammerjäger genannt, hat gerade in einem Ballungsraum wie Berlin eine hohe Bedeutung. Es ist mein Ziel, bei jedem Schädlingsbefall für Sie die optimale und ökologischste Form der Bekämpfung zu finden. Dies wird heute oft als Integrated Pest Management oder integrierte Schädlingsbekämpfung bezeichnet und von mir als Kammerjäger in Berlin täglich praktiziert.

Partnerunternhmen

Pelka & Pelka Gbr

Das Team von Pelka & Pelka Gbr in Berlin, ist Ihr Ansprechpartner für Entrümpelungen, Haushalts- und Wohnungsauflösungen, Kellerentrümpelungen, Büroauflösungen und Sperrmüllabholung.

www.wohnungsentruempelung-berlin.de